Der Verein

Der HEV stellt sich vor.   © HEVUnter dem Namen »Bahnbetriebswerk Dillenburg e.V.« gründete sich unser Verein im Jahr 1989 mit dem Ziel, die Eisen­bahn­geschichte in und um Dillenburg zu dokumentieren und diese anhand von originalen Betriebs­utensilien, Bildern, Dokumenten und Modellen in historischer Umgebung der interes­sierten Öffent­lich­keit zugänglich zu machen.

Seit dem Jahr 1993 haben wir unsere Zelte auf dem historischen Boden der bereits zum 30. Juni 1925 aufgelösten Lokstation Herborn aufgeschlagen. Die auf den Funda­menten des alten zweiständigen Lokschuppens errichteten Klein­lok­schuppen der ehemaligen Bahn­meisterei Herborn nutzen wir zum Unterstellen unserer drei Rangierlokomotiven.

In weiteren von der Deutschen Bahn AG angemieteten Räumlich­keiten der ehemaligen Bahn­meisterei haben wir unser Vereinsheim eingerichtet.

Da hinsichtlich des ehemaligen Bahn­betriebs­werks Dillenburg die Perspek­tiven für die weitere Vereins­entwicklung fehlten, hat unser Verein seinen Sitz nunmehr schon seit vielen Jahren in Herborn. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2007 beschlossen, dass der Verein fortan den Namen »Herborner Eisenbahnverein e.V.« tragen soll.

Unser Vereinssitz befindet sich in der Littau in 35745 Herborn (gegenüber des Stellwerks und des »MEC Dill e.V.«).

Die Anschrift lautet: Herborner Eisenbahnverein e.V., Postfach 1933, 35729 Herborn.

In dringenden Fällen senden Sie Ihre Post bitte an folgende Adresse:
Dennis Bergau (Herborner Eisenbahnverein), Im Beilsbach 6, 35745 Herborn.

© 2009 – 2018 Herborner Eisenbahnverein e.V.
Sie sind hier: Startseite » Der Verein