Datenschutzerklärung

1.Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personen­bezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personen­bezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persön­lich iden­tifi­ziert werden können. Ausführliche Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text auf­geführ­ten Daten­schutz­erklärung.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Website­betreiber. Dessen Kontakt­daten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen.

Andere Daten werden automa­tisch beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem tech­nische Daten (z. B. Internet­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­aufrufs). Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt automa­tisch, sobald Sie unsere Web­site betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereit­stellung der Web­site zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­verhal­tens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum angege­benen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­behörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter be­stimm­ten Umstän­den die Ein­schrän­kung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu ent­nehmen Sie der Daten­schutz­erklärung unter „Recht auf Ein­schrän­kung der Verar­beitung“.

2.Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre personen­bezogenen Daten vertrau­lich und ent­sprechend der gesetz­lichen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schutz­erklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personen­bezogene Daten erhoben. Personen­bezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identi­fiziert werden können. Die vorliegende Daten­schutz­erklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläu­tert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommuni­kation per E-Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Dennis Bergau
(Herborner Eisenbahnverein)
Im Beilsbach 6
35745 Herborn

E-Mail:info@hev-herborn.de
Telefon:+49 (0) 2772 61689

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­beitung von personen­bezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) ent­scheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrück­lichen Einwilli­gung möglich. Sie können eine bereits erteilte Ein­willi­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mäßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­verar­beitung bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jeder­zeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben, gegen die Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten Wider­spruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mungen gestütz­tes Profi­ling. Die jewei­lige Rechts­grund­lage, auf denen eine Verar­beitung beruht, entnehmen Sie dieser Daten­schutz­erklärung. Wenn Sie Wider­spruch einlegen, werden wir Ihre betrof­fenen personen­bezogenen Daten nicht mehr verar­beiten, es sei denn, wir können zwingende schutz­würdige Gründe für die Verar­beitung nach­weisen, die Ihre Interes­sen, Rechte und Frei­heiten über­wiegen oder die Verar­beitung dient der Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­ansprüchen (Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Wider­spruch gegen die Verar­beitung Sie betref­fender personen­bezogener Daten zum Zwecke der­arti­ger Werbung ein­zu­legen; dies gilt auch für das Profi­ling, soweit es mit solcher Direkt­werbung in Verbin­dung steht. Wenn Sie wider­sprechen, werden Ihre personen­bezogenen Daten an­schließend nicht mehr zum Zwecke der Direkt­werbung ver­wendet (Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwer­de­recht bei einer Auf­sichts­behörde, insbe­sondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhn­lichen Auf­ent­halts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaß­lichen Ver­stoßes zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbe­schadet ander­weitiger verwal­tungs­recht­licher oder gericht­licher Rechts­behelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilli­gung oder in Erfül­lung eines Vertrags automati­siert verar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinen­lesbaren Format aushän­digen zu lassen. Sofern Sie die direkte Über­tra­gung der Daten an einen anderen Verant­wort­lichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmun­gen jederzeit das Recht auf unentgelt­liche Auskunft über Ihre gespeicher­ten personen­bezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­verar­beitung und ggf. ein Recht auf Berichti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personen­bezogene Daten können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­gebe­nen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu ver­langen. Hierzu können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­gebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Verar­bei­tung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personen­bezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu ver­langen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrecht­mäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Ein­schränkung der Daten­verar­beitung verlangen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Ver­teidi­gung oder Geltend­machung von Rechts­ansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu ver­langen.

Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwä­gung zwischen Ihren und unseren Interes­sen vorge­nommen werden. Solange noch nicht fest­steht, wessen Interes­sen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten einge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilli­gung oder zur Geltend­machung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juris­tischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffent­lichen Interes­ses der Europäischen Union oder eines Mitglied­staats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontakt­daten zur Über­sendung von nicht ausdrück­lich angefor­derter Werbung und Infor­mations­materia­lien wird hiermit wider­sprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrück­lich recht­liche Schritte im Falle der unverlang­ten Zusendung von Werbe­infor­matio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3.Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Infor­ma­tionen in so genann­ten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­matisch an uns über­mittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­betreiber hat ein berech­tigtes Interesse an der tech­nisch fehler­freien Dar­stel­lung und der Optimie­rung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Cookies

Auf dieser Website können Cookies verwendet werden. Diese können u. a. die genutzte Session-ID bein­halten. Diese Funktion kann durch Ein­stellun­gen in dem von Ihnen verwen­deten Browser vor und während des Besuchs dieser Website aus­ge­schaltet werden.

Anfrage per E-Mail, Kontakt-/Anmelde-/Bestellformular oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail, Kontakt-/Anmelde-/Bestellformular oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller daraus hervor­gehenden personen­bezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbei­tung Ihres Anliegens bei uns gespei­chert und verar­beitet. Um im Falle des Miss­brauchs der auf unserer Website ver­wendeten Formu­lare unsere recht­lichen Interes­sen wahren zu können, werden bei Nutzung dieser Formu­lare zusätz­lich auch Ihre IP-Adresse, Host-Adresse, Session-ID und die Internet­adresse der genutz­ten Seite an uns über­mittelt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammen­hängt oder zur Durch­führung vor­vertrag­licher Maß­nahmen erforder­lich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­beitung auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berech­tigten Interes­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tigtes Interesse an der effek­tiven Bearbei­tung der an uns gerich­teten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Einwilli­gung zur Speicher­ung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speicher­ung entfällt (z. B. nach abge­schlos­sener Bearbei­tung Ihres Anlie­gens). Zwingende gesetz­liche Bestimmun­gen – insbe­sondere gesetz­liche Aufbe­wahrungs­fristen – bleiben unberührt.

4.Nutzung von Plugins sozialer Medien

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins (neues Fenster).

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php (neues Fenster).

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quelle: eRecht24

© 2009 – 2018 Herborner Eisenbahnverein e.V.
Sie sind hier: Startseite » Datenschutzerklärung